Vom Tanz aus der Reihe. Neue Studien zum Zwiefachen

Vom Tanz aus der Reihe. Neue Studien zum Zwiefachen
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig,
Lieferzeit ca. 3-4 Werktage

  • D-19
herausgegeben von Elisabeth Merklein, Philipp Ortmeier, Elmar Walter. (MusikLeben. Eine...mehr
Produktinformationen "Vom Tanz aus der Reihe. Neue Studien zum Zwiefachen"

herausgegeben von Elisabeth Merklein, Philipp Ortmeier, Elmar Walter. (MusikLeben. Eine Schriftenreihe des Bayerischen Landesvereins für Heimatpflege e.V., Band 5 in Zusammenarbeit mit dem Bezirk Niederbayern). München 2018, 156 S., zahlr. Abb.

Inhaltsverzeichnis

Hans Wax:
Fundamenta der Gallichon. Frühe Belege für Zwiefache in einer Mandora-Handschrift aus dem Amberger Stadtarchiv

Erich Sepp:
Zwiefachen-Renaissance. Anmerkungen zu Entstehung und Überlieferung der taktwechselnden Rundtänze sowie über Fehlinterpretationen und Ungereimtheiten in Schrifttum und Pflege

Josef Focht:
Zwiefache bei Felix Hoerburger. Von der Monografie bis zum Schnubiglbairischen

Maximilian Seefelder:
Vieles zwiefach! Die Musik der Dellnhauser Musikantenfamilie Eberwein im Kontext regionaler Kultur- und Wirtschaftsgeschichte

Armin Griebel:
"Bairisch"-Tanzen. Eine fränkische Sicht auf den Zwiefachen

Hans-Georg Brenner:
Heuberger, Oberab und Zwiefacher. Volkskundliche Dokumentation über taktwechselnde Tänze in Baden-Württemberg

Philipp Ortmeier:
Zwiefacher trifft Klassik. Zeitgenössische Musik im Taktwechsel

Veronika Keglmaier:
Zwiefache im 21. Jahrhundert. Neue Arrangements für eine alte Musikgattung

Weiterführende Links zu "Vom Tanz aus der Reihe. Neue Studien zum Zwiefachen"